Unter dem Namen AIRMAN werden verschiedene Bau- und Industriemaschinen der Hokuetsu Industries Co., Ltd gefertigt.

Hier eine kurze Zeitleiste der AIRMAN Kompaktbaggergeschichte

  • 1980 entschied man sich bei Hokuetsu für die Entwicklung einer Kompaktbagger
  • 1982 Verkaufsstart von OEM Baggern und einem eigenen ersten Modell hergestellt nach den Vorstellungen der AIRMAN-Entwickler
  • 1983 Verkaufsstart des ersten AIRMAN Kompaktbaggerserie HM-1 mit den Modellen HM10S, HM20S, HM30S, HM35S, HM45S
  • 1985 Lieferung der UE-Baggerserie an Hitachi
  • 1987 Lieferung von OEM-Maschinen an GEHL USA
  • 1987 Produktionsbeginn der HM-2

    erstmalig wurden kippbare Kabinen und Joystick-Steuerungen in Kompaktbaggern eingesetzt


    Bildergebnis für bilder Airman HM-07

  • 1989 Start der Produktion des Hitache EX50UR in der AIRMAN-Fabrik
  • 1990 Start der Zusammenarbeit mit Hitachi auf breiter Basis in Bezug auf Entwicklung und Fertigung
  • 1991 Produktionsbeginn der AX-1 Serie im Joint Venture mit Hitachi
    Airman-Produktion: AX-08,AX-12,AX-15,AX-22,AX-25, AX30-1
    Hitachi-Produktion: Bagger 3,5-4,5to.
    Bildergebnis für bilder Airman HM-07
  • 1992 Fertigungsbeginn AX-UR Nullheckbagger
  • 1994 Entwicklung und Verkauf der AX-2 Baureihe
  • 2000 Auf Grund der schlechten wirtschaftlichen Lage in Japan wird Produktion der Kompaktbagger von AIRMAN und Hitachi zusammengelegt, sodass seit 2000 Maschinen beider Hersteller aus einem Werk geliefert werden können

Als unabhängiger AIRMAN-Händler sind wir in der Lage Ihnen ein Optimum an Support zukommen zu lassen. Airman versteht sich auch noch heute als absoluter Spezialist für Kompakte Minibagger und legt höchsten Wert auf Kundenzufriedenheit.

Hohe Verfügbarkeit von technischem Know-How, Maschinen und Ersatzteilen sichern die Zukunftsfähigkeit Ihrer Investion.